Mittwoch, 7. Dezember 2011

Advent, Advent!

Ich liebe diese Zeit im Jahr! Weihnachtsmärkte, kuschelige warme Sachen, mein Backofen im Dauerbetrieb... herrlich! :) Wenn nur dieser olle Sturm nicht wär, bäh!
Zur Feier dieser festlichen Zeit und dem nahen Weihnachtsfest, gibt es meine Regenprinzessin als nie dagewesenes und nie wieder kommendes Schnäppchen. Also schenkt euren Liebsten einen Kindle mit ein paar guten Büchern drauf. ;)

Aber zurück zum Advent, geht's nur mir so, oder ist der erste Besuch der Saison des Weihnachtsmarkts immer der Beste? Muss mich da immer durch sämtliche Leckereien schlemmen.
Apfelglühwein schmeckt einfach fantastisch!

Mittwoch, 30. November 2011

Advent-Stöckchen oder Wie läuft die Weihnachtszeit bei mir?

 Schon wieder ein Stöckchen von Aya :)

Feierst du überhaupt Weihnachten?
Ja, aber sicher!

Feierst du mit der Familie oder gehst du weg?
Familie, sowohl Eltern als auch Schwiegereltern, mit Schwestern, Schwagern und Omis

Hast du dir schon Gedanken über Geschenke gemacht oder sogar schon welche gekauft?
Über ein paar schon, manche sogar gekauft, bei vielen jedoch noch planlos.

Gibt es schon Pläne für das Weihnachtsessen?
Ich lass mich ja einladen, also ess ich, was auf den Tisch kommt. Vermutlich den Klassiker Kartoffelsalat und Würstchen für Heiligabend und an den Feiertagen lecker Braten.

Hast du einen Weihnachtsbaum?
Ja, dieses Jahr endlich wieder Platz dafür. <3

Wann stellst du ihn auf und wann fliegt er wieder raus?
Einige Tage vor Weihnachten und zum 6.1. kommt er wieder wech.



Wie muss ein Weihnachtsbaum für dich aussehen?
Bunt, Strohsterne, Holzzeug und echte Kerzen. Lametta, Kugeln und Lichterkette sind nicht so meins, aber ich befürchte, dass wir mit unserem tolpatschigen Junghund die echten Kerzen für dieses Jahr weglassen müssen. :'(

Glaubst du, das an Weihnachten Schnee liegen wird?
Ich fürchte nicht, aber ich fänd es schön. :)




Wie sieht's bei euch zur Weihnachtszeit aus?

Dienstag, 29. November 2011

Nächstes Mal halt ich einfach meine Klappe...

...denn ansonsten könnt ich nun was Schönes machen und müsst mir das nicht antun.

Aber fangen wir für den Anfang einfach mal an, wie ich in diese Situation kam:
Vorhin beim Essen hatten wir den Fernseher laufen, auf Sat1 kam ein Trailer für den heutigen FilmFilm (Wer hat sich eigentlich diese dämliche Bezeichnung nur ausgedacht? Das frag ich mich jedes Mal. Ist genauso intelligent wie "Geil ist geil" und Konsorten...) "Ein Millionär zum Frühstück". 
 Meine Meinung zu dem Film

Freitag, 25. November 2011

Ich liebe Final Fantasy Musik!

Der Nebel und meine Schreiberei haben mich meine Final Fantasy Soundtracks wieder rauskramen lassen.

Hier ein paar Glanzstücke voll von wunderbaren und glücklichen Erinnerungen. *hach*



 
Der Klassiker aus FF IX.

Dienstag, 22. November 2011

Lebenszeichen

Jaa, ich leb noch!

In der vergangenen Woche war viel los bei mir, daher die Funkstille bei Facebook, Twitter und im Blog. Zunächst der Geburtstag meiner besseren Hälfte, gefolgt von diversen Feierlichkeiten, dann haben wir eine Fensterverschalung angebracht. Viele Spaziergänge im Nebel gab's, ich hab weiter am nächsten Buch gearbeitet, endlich das erste Buch von Trudi Canavans Gilde der schwarzen Magier gelesen, nachdem die bisher erschienenen fünf Teile seit einem Jahr Staub ansetzen, und schließlich kam Eragon auf Saphira am Samstag durch meinen Briefschlitz geflogen, hat mir Brisingr an die Kehle gesetzt und mich genötigt sofort mit dem Lesen seines furiosen Finales anzufangen, sonst gäb's Ärger. Wahre Geschichte!

Wie man sieht, waren die Tage recht vollgestopft.

Hier zur Auflockerung ein paar Nebelspaziergangfotos von heute. Ich mag Nebel, auch wenn er schrecklich kalt ist, macht er eine fantastische Stimmung. 

Mittwoch, 16. November 2011

Animal-Fantasy-Stöckchen von Aya

Bei Aya habe ich etwas Interessantes entdeckt und dachte mir: "Hey, da machst du mit!"

Also hier nun mein Tierchen.

Das Tiefseenilpferd

Das Tiefseenilpferd (lat. Hippopotamus profundus nauticus) lebt in den Tiefen des Meeres. Es ist eine gekreuxte Mutation des gemeinen Nilpferds und dem Blauwal. Die vordere Körperhälfte entspricht dem Aussehen eines Nilpferds, die hintere dem des Blauwals. Bevorzugt hält es sich in einer Tiefe von mindestens 10.000 Metern unter dem Meeresspiegel auf. Mit einer Länge von bis zu 70 Metern hat es den Blauwal als größtes Tier der Welt abgelöst. Seine Leibspeise sind Quastenflosser, die es am Stück verschluckt.

Aufgrund seines Lebensraumes sieht man Tiefseenilpferde sehr selten, jedoch tauchen sie alle 2 Jahre auf, um Luft zu holen. Einmal an der Oberfläche angekommen, lässt das Tiefseenilpferd es sich meistens nicht nehmen eine kleine Spritztour zu unternehmen, um seinem ausgeprägten Sarkasmus nachzugehen. Seine Lieblingsbeschäftigung bestand bis vor wenigen Jahrhunderten noch darin ahnungslose Seefahrer zu Tode zu erschrecken. So hat es sich einen Platz in zahlreichen antiken Mythen, sowie in Piratengeschichten gesichert.

Sonntag, 13. November 2011

Musik zum Schreiben

Hier wollte ich euch mal zeigen, was für Musik meine Finger lockert und mein Word quält.
Inspiriert zu diesem Beitrag hat mich Loomables Kommentar.

Also ja, ich hör Musik beim Schreiben, jede Menge Musik.


Wenn's denn mal laut werden soll:

Linkin Park 
A Place For My Head

Donnerstag, 10. November 2011

Auf der Suche nach dem Glanz vergangener Tage

Am Montag verschlug es uns spontan nach Hamburg. Es kam, was kommen musste und wir landeten auf der vermutlich bekanntesten Meile der Hansestadt.

Die S-Bahnhaltestelle lässt schon schlimmes erahnen

Dienstag, 8. November 2011

Wie kaufe ich ein E-Book?

Das ist eigentlich ganz einfach, man muss sich nur die App herunterladen ( bei amazon.de erhältlich). Klickt auf den Link "So bestellen Sie", zu finden unter dem Button Jetzt mit 1-Click Kaufen, und dort öffnet sich dann das unten zu sehende Pop-Up. Hier bekommt ihr die App.



Sonntag, 6. November 2011

Wer bin ich eigentlich und was mach ich hier?

Gute Frage...
Ich werde versuchen es euch zufriedenstellend zu beantworten.
Mein Name ist Steffi Kullick (ja, ich weiß, wer hätte das gedacht?), bin 24 und Geschichten faszinieren mich schon seitdem ich denken kann. Es kam, was kommen musste, ich begann eigene Geschichten zu entwickeln und irgendwann auch diese aufzuschreiben. 


Nun ist der erste Schritt getan und ich habe meinen ersten Fantasyroman über KindleDirectPublishing bei amazon.de als E-Book veröffentlicht.

Freitag, 4. November 2011

Auf geht's!

Hallo zusammen!

Nun starte ich also doch noch ein Blog. Hätte ich fast nicht mehr mit gerechnet.
Hier werdet ihr in Zukunft Dinge zu meinen Büchern und die Schreiberei lesen können und Dinge, die mir sonst so passieren oder durch den Kopf sausen.

Und hier gleich mein erster Gedanke beim nebenbei laufenden Fernsehprogramm. Aus lauter Verzweiflung bin ich nun kurz beim PROMISPECIAL von der ohnehin schon unerträglichen als auch dusseligen Show "Mein Mann kann" moderiert von Britt Hagedorn, deren Talkshow Haltbarkeitsdatum schon lange über seinem Zenit ist, und Galileos-Ekelvorkoster Harro Füllgrabe, gelandet.